FANDOM


Folgenname
Staffel 12, Episode 4
Erstausstrahlung (CA) 19. Juli 2012
Erstausstrahlung (D) 08. Oktober 2015
Autor Ramona Barckert
Regisseur Stefan Brogren
Folgenübersicht
Vorherige
Gives You Hell (1)
Nächste
Got Your Money (1)
Gives You Hell (2) ist die vierte Episode der 12. Staffel von Degrassi.

Haupthandlung Bearbeiten

Die Folge beginnt mit Drew, der im Schulflur hinter Connor und K.C. läuft, welche sich über das Video lustig machen, in dem er betrunken prahlt, Sex mit Katie gehabt zu haben. Er ignoriert es und geht zu Bianca, um ihr eine Handyhülle zur Entschuldigung zu schenken. Diese nimmt die Entschuldigung allerdings nicht an und lässt ihn stehen. Als Drew ihr folgt, bekommt er mit, dass Bianca Mitglied des Academic-Quiz-Teams der Schule ist. Davon motiviert will Drew auch versuchen, ins Team zu kommen, um Bianca zu zeigen, dass er nicht so dumm ist, wie andere von ihm denken.

Später lernt er mit Adam die Geographiefragen, die er zuvor bekommen hat. Zunächst beantwortet er jedoch alle Fragen falsch, bis er manche Antworten von Filmen, die er gesehen hat, weiß. Darum gibt Adam ihm ein High five, woraufhin Drew sagt, dass es ziemlich laut war und sich den Kopf reibt.

Am nächsten Tag in der Schule will Drew dem Academic-Quiz-Team beweisen, dass er die Antworten weiß, kann sich jedoch an nichts mehr erinnern. Alle schauen ihn besorgt an und K.C. fragt ihn, ob er okay ist. Daraufhin rennt Drew aus dem Klassenzimmer. Als Adam ihn fragt, wie es gelaufen ist, murmelt Drew nur, er soll ihn in Ruhe lassen und nennt ihn Gracie, weshalb Adam geschockt ist und seinen Bruder anschreit. Drew, der nicht weiß, was er sagt, geht weg und bricht zusammen.

Später im Krankenhaus erfährt Drew, dass er eine schwere Gehirnerschütterung hat und gesteht seiner Mutter, dass er Kampfsport betrieben hat, weshalb diese sich Sorgen macht. Am nächsten Tag geht Drew wieder zur Schule und ist wie vor den Kopf gestoßen, als er seinen Test nicht beenden kann. Anschließen sagt er Bianca, er sei dumm und sie hätte etwas besseres verdient.

Während Drew die Handyhülle zurückgibt, die er für Bianca gekauft hat, versucht ein Dieb ein Handy zu klauen, doch Drew stoppt ihn, weshalb ihn alle Passanten bejubeln. Dann wird Drew erneut ohnmächtig und kippt um. Als nächstes sieht man Drew und den Ladenmitarbeiter auf einer Treppe sitzen, Bianca kommt ins Kaufhaus und wird sauer, dass er sich so in Gefahr begibt. Sie gibt zu, dass sie ihm gefolgt ist, weil sie sich Sorgen gemacht hat und ihn immer noch liebt. Es kommt zum Kuss zwischen den beiden, was den Start ihrer dritten Beziehung darstellt.

Zweite Handlung Bearbeiten

Eli konfrontiert Becky mit seinen Bedenken, ein Musical als Schultheaterstück aufzuführen, aber diese sagt, er solle sich keine Sorgen machen und wann das Vorsprechen startet. Außerdem erwähnt sie, dass sie sich nie Sorgen gemacht hätte, er würde nicht kommen, weil sie für ihn gebetet und Gott sie noch nie im Stich gelassen hätte. Später sind die beiden beim Vorsprechen, man sieht zuerst Tori beim Vorsingen. Als nächstes kommt Tristan auf die Bühne und spricht vor. Während Becky davon unbeeindruck ist, ist Eli begeistert und will Tristan im Stück.

Als Becky und Eli allein sind, legt sie fest, dass Tristan nicht im Stück mitspielen kann, da er zwar süß, aber auch "verwirrt" scheint. Eli versteht nur geringfügig, was sie meint, wird verärgert und ist von da an unbeherrscht bis Becky geht. Eli macht seinem Ärger bei Clare Luft, die ihn versucht zu beruhigen und rät, Becky eine Chance zu geben. Sie meint, er könne dasselbe machen, wie Christopher Nolan mit The Dark Knight und ein abgenutztes Stück zu etwas neuem verändern. Desweiteren hält sie mitfühlend seine Hand.

Danach sieht sich Eli die Aufnahmen von Toris und Tristans Vorsprechen an, als Tristan zu ihm kommt, um ihm zu sagen, dass er der Meinung ist, er hätte eine Rolle verdient. Eli erzählt ihm, dass Becky denkt, er würde nicht ins Stück passen, er selbst das aber anders sieht und ihm eine Rolle gibt. Hinter Beckys Rücken ändert Eli das Stück in eine homosexuelle Version, genannt Romeo und Julius. Als Becky das herausfindet, verlässt sie die Theatergruppe mit der Begründung, sie könne nicht Teil eines Stückes sein, das Homosexualität als normal darstellt. Als sie geht, sagt sie "Das ist nicht richtig!", woraufhin Eli erwidert "Willkommen auf der Degrassi...".

Dritte Handlung Bearbeiten

Tristan chattet weiterhin mit Cam über Mayas Facerange-Account und macht im Gegenzug ihre Französischhausaufgaben. Er schreibt Cam, dass er und Maya für das Musical vorsprechen wollen. Als er Maya davon erzählt, sagt sie erst Nein, wird aber so von Tristan bedrängt, dass sie letztendlich doch mitspielt. So lächelt sie erst, als Cam ihr sagt, dass sie gut sein wird und wirft Tristan anschließend einen wütenden Blick zu.

Später schaut Tristan auf die Castingliste und sieht, dass er nicht dabei ist, obwohl Eli es ihm versprochen hatte. Er begegnet zufällig Cam, der ihm erzählt, Maya hätte ihm gesagt, sie hätte keine Rolle bekommen, dabei war es Tristan, der die Nachricht gesendet hatte. Cam meint, Maya solle dem Regisseur die Meinung sagen, dass sie eine Rolle hätte bekommen sollen.

Daraufhin geht Tristan zu Eli, dem Regisseur, um mit ihm zu sprechen und wird für die Rolle des Julius (Julia) besetzt. Aufgeregt berichtet er Cam davon, wobei er vergisst, dass er auf Mayas Facerange-Account ist. Als Cam ihr daraufhin gratuliert, kann sie nicht mehr folgen und alles fliegt auf. Tristan gibt zu, dass er die ganze Zeit mit Cam über Mayas Facerange-Account gechattet hatte, weil er zu schüchtern war, um persönlich mit ihm zu sprechen. Als Cam Tristan wegen Lügens beschuldigt, gesteht Maya, dass die Schuld nicht nur bei ihm liegt. Verletzt sagt Cam ihnen, dass sie niemals Freunde sein werden. Tristan ist sichtlich bestürzt und geht mit Maya in den Unterricht.

Trivia Bearbeiten

  • Die Episode ist nach dem Song Gives You Hell von The All-American Rejects benannt.
  • Adam wurde in dieser Episode, zum ersten Mal seit My Body Is A Cage (2), fälschlicherweise mit seinem früheren Mädchennamen Gracie angesprochen.