FANDOM


Folgenname
Staffel 12, Episode 6
Erstausstrahlung (CA) 24. Juli 2012
Erstausstrahlung (D) 13. Oktober 2015
Autor James Hurst
Regisseur Eleanore Lindo
Folgenübersicht
Vorherige
Got Your Money (1)
Nächste
Say It Ain´t So (1)
Got Your Money (2) ist die sechste Episode der 12. Staffel von Degrassi.

Haupthandlung Bearbeiten

Zu Beginn der Folge überrascht Tori Zig, der gerade Gitarre übt und erzählt ihm, sie könne kaum ihre nächsten Jubiläen erwarten. Zig antwortet darauf, dass diese immer etwas besonderes sein werden, solange die beiden zusammen sind. Nachdem Tori schon in die Schule gegangen ist, kommt Marisol zu Zig und fordert von ihm 50$, weil er im Little Miss Steaks, ohne zu zahlen, gegangen ist, ansonsten wird sie Tori und Mo davon erzählen.

Später wird Zig von Tori gefragt, wann sie seine Mutter kennenlernen kann, aber er wimmelt sie ab und sagt, seine Mutter hätte keine Zeit. Desweiteren hat der Kartenverkauf für den Schulball, auf dem WhisperHug spielen, begonnen. Als die beiden zum Verkaufsstand kommen, ist dieser jedoch nicht besetzt und Zig meint, er könne Tori auch ohne ein Ticket zu kaufen auf den Ball bringen. Nachdem Tori gegangen ist, klaut Zig den Geldumschlag mit den Ticketeinnahmen vom Verkaufstisch.

Nach einer Weile bekommt Zig mit, dass aufgrund des verschwundenen Geldes Schließfachdurchsuchungen durchgeführt werden. Officer Turner fordert Zig auf, seinen Spind und seine Gitarrentasche zu öffnen, findet aber in beiden nichts. Anschließend geht Zig in einen leeren Klassenraum, um das gestohlene Geld einzustecken, wird aber von Maya und Tori erwischt. Er gibt ihnen, ohne sich zu weigern, das Geld und verschwindet beschämt.

Zig ist es nun zu peinlich, auf den Schulball zu gehen, aber seine Mutter gibt ihm die 50$ und sagt, seinen Freunden wäre es egal, wie viel Geld er hätte. Somit taucht Zig doch beim Ball auf und gesteht Tori, vor dem Auftritt mit WhisperHug, den Vorfall mit der Zechprellerei und dass seine Familie arm ist. Später findet Tori mit Hilfe von Damon den Laden von Zigs Familie, wo er sich entschuldigt und sie endlich seine Mutter kennenlernt.

Zweite Handlung Bearbeiten

Dave liest erneut die Broschüre für "verwirrte Teenager", den er von Becky von der Kirche ihres Vaters bekommen hat und beginnt sich zu sorgen, was die Leute von ihm denken werden. Während einem Gespräch mit Alli, fallen dieser ihre Antibabypillen aus der Tasche. Sie erzählt Dave, dass sie ihre Beziehung auf das nächste Level bringen will, wenn ihre Eltern außer Haus sind.

Später sind Dave und Tristan bei einem Fotoshooting für Plakate für das Musical. Als die Eishockeyspieler das jedoch mitbekommen, verspotten diese sie und machen sich lustig. Eli verlangt, dass sie aufhören, aber Luke meint, er solle den "schwulen Kram" für sich behalten.

Beim Ball präsentiert Eli dann das riesige Plakat, weswegen Dave erneut von ein paar Eishockeyspielern geärgert wird. Daraufhin prahlt er damit, dass er mit Alli Sex haben wird, anstatt sich auf der Veranstaltung zu sorgen, was andere über ihn denken. Alli ist über seine Aussage allerdings verärgert und verschwindet. Dave folgt ihr nach Hause, um sich zu entschuldigen. Kurz bevor die beiden Sex haben, fällt Dave auf, dass seine Kondome in seinem Auto liegen, aber Alli sagt, es wäre kein Problem, weil sie die Pille nimmt.

Dritte Handlung Bearbeiten

Als Imogen Fiona und Dallas zusammen sieht, denkt sie die beiden würden flirten und wird eifersüchtig. Fiona erklärt ihr, dass sie nur gescherzt und über die Vorbereitung des Balls, auf dem Imogens Band spielen soll, geredet haben. Imogen ist darüber verärgert, da sie denkt, Fiona würde einfach immer eine Veranstaltung für sie organisieren, wenn sie Mist gebaut hat. Fiona sagt ihr daraufhin, dass sie immer reden können, wenn Imogen will. Diese findet das aber nicht, weil Fiona schon alles entschieden hätte, als sie aus New York zurückkam. Fiona versteht den Hinweis, dass sie Imogen unter Druck gesetzt hat, wobei diese sich ihrer Gefühle noch nicht sicher ist. Darum nimmt sie ihr den Druck, indem sie ihr Zeit zum Nachdenken lässt.

Auf dem Ball redet Fiona mit Dallas und erzählt ihm, wie gut sie mit Imogen befreundet war, sie ihre Freundschaft aber durch einen Kuss ruiniert hätte und noch nicht mal wüsste, ob Imogen lesbisch, bisexuell, neugierig oder was auch immer ist. Außerdem meint sie, es könnte nicht komplizierter sein, dabei will sie Imogen einfach wieder küssen. Dallas rät Fiona, dass sie, um das zu erreichen, versuchen sollte, mit Imogen zu reden, da Mädchen das mögen würden.

Fiona, die sich Dallas Rat angenommen hat, sucht Imogen und findet sie, als diese Adam für den Auftritt fertig macht. Sie fragt, ob sie, bevor sie auf die Bühne geht, reden können und als Imogen nicht antwortet, meint Fiona, Imogen könnte reden und sie würde zur Abwechslung zuhören. Also bittet Imogen Adam, sie allein zu lassen und sagt Fiona, sie wäre gern ihre Freundin, will es aber langsam angehen lassen. Fiona gibt zu, dass sie Imogen zu sehr unter Druck gesetzt hat und ist einverstanden mit jedem Tempo, welches Imogen möchte. Als sie einen Witz darüber macht, ob es bedeutet keine Küsse, meint Imogen, nur nicht vor den Eishockeyspielern. Anschließend lachen die beiden und küssen sich, während Dallas vorbeikommt. Fiona fragt ihn, ob er da ist, um die zwei Tänze, die sie ihm schuldet, einzulösen, aber er lehnt ab. Später fragt Mo, wo Imogen ist und sie antwortet, sie wäre hier, während sie händchenhaltend mit Fiona um die Ecke kommt und hinzufügt, "so wie meine Freundin" und Fiona einen Kuss auf die Wange gibt.

Trivia Bearbeiten

  • Die Episode ist nach dem Song Got Your Money von Ol' Dirty Bastard benannt.
  • In dieser Episode spricht Luke zum ersten Mal.
  • Zig und Tori beenden ihre zweite und starten ihre dritte Beziehung in dieser Folge.
  • Die Freundschaft zwischen Fiona und Dallas beginnt in dieser Folge.
  • In dieser Episode haben WhisperHug ihren ersten Live-Auftritt.